Pythonschlange in Koffer gefunden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, ist an der Grenze von Serbien nach Kroatien in Bajakovo, in einem Reisebus der von Belgrad nach Split unterwegs war, von den dortigen Grenzbeamten eine Routinekontrolle durchgeführt worden.

Dabei haben sie in einem Koffer eine 2,5 Meter lange und etwa 2 Jahre alte Pythonschlange entdeckt. Der Busfahrer hat angegeben, ihm sei der Koffer von einer unbekannten Frau in Belgrad zur Mitnahme nach Split übergeben worden.

Weil solche Schlangen in Serbien und in Kroatien unter Artenschutz stehen und ohne ausdrückliche Genhmigung nicht importiert werden dürfen, ist sie beschlagnahmt und in ein staatliches Tierheim nach Slavonski Brod gebracht worden. Der Schwarzhandelspreis soll in Serbien etwa 100 Euro und in Kroatien ca. 3.000 Kuna betragen

Gegen den Busfahrer ist ein Verfahren eingeleitet worden und er kann mit einer Geldstrafe zwischen 7.000 und 30.000 Kuna bestraft werden.

Einen Kommentar schreiben: