Strafanzeige gegen Staatspräsidenten ?

Der Präsident der kroatischen Rechtsanwaltskammer Leo Andreis hat angekündigt, gegen Staatspräsident Ivo Josipović eine Strafanzeige erstatten zu wollen, weil er der Meinung ist, er habe die Rechtsanwaltskammer verleumdet.

Ausgangspunkt der Angelegenheit ist die Tatsache, dass Josipović die Ankündigung von Andreis kritisiert hat, man wolle wegen seiner öffentlich gemachten Äusserungen, gegen den Rechtsanwalt Ante Nobilo, der den beklagten früheren Wirtschaftsminister Damir Polančec (HDZ) vertritt, ein Diszliplinarverfahren einleiten. Die daraufhin geführten politischen Diskussionen, haben zu der jetzigen Situation geführt.

Diese Angelegenheit hat auch zu schweren politischen Auseinandersetzungen zwischen dem stellv. Parlamentspräsidenten Vladimir Šeks (HDZ) und dem Staatspräsidenten geführt.

Quelle: HRT

Einen Kommentar schreiben: