Verheerende Bilder aus Zagreb

Bereits gestern wurde hier darüber berichtet, dass es Samstag in Zagreb, bei und nach dem Fussballspiel zwischen Dinamo Zagreb und Hajduk Split  zu Krawallen gekommen ist. Inzwischen ist bekannt geworden, dass einer der eingesetzen Polizeibeamten so stark verletzt wurde, dass er auf dem linken Auge nichts mehr sehen kann.

Die Vorfälle sind anscheinend schlimmer gewesen, als zunächst angenommen wurde. Heute hat das Innenministerium den Medien ein Polizeivideo zur Verfügung gestellt, aus dem man das Ausmass der Vorfälle erkennen kann. Hier ist es zu sehen.

2 Kommentare zu “Verheerende Bilder aus Zagreb”

  1. Mrvica

    Ich bin dafür solche Chaoten für einige Jahre auf die Goli Otok zu schicken.
    Steine klopfen,bei minimalster Verpflegung,sollten eine abschreckende Wirkung zeigen.
    Das gilt allerdings nicht nur für Kroatien,sondern überhaupt für alle Randalierer die meinen Veranstaltungen für Gewaltexzesse mißbrauchen zu müssen.

  2. rene

    Wenn Du alle Randalierer auf ne Insel stecken willst, wirds aber eng auf Goli. Wie wärs wenn wir dann Island evakuieren und die alle dorthin schicken ?
    Aber ansonsten geb ich Dir vollkommen recht.

Einen Kommentar schreiben: