Wiener Festwochen starten mit “Eurovision Young Musicians”- Wettbewerb

Als schönste Form der Eröffnung der Wiener Festwochen am kommenden Freitag bezeichnete am Dienstag Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny das Auftreten der sieben Finalisten des zum dritten Mal stattfindenden “Eurovision Young Musicians” Musikwettbewerbs. Der internationale Wettbewerb klassischer Musik wird alle zwei Jahre von der European Broadcasting Union (EBU) mit dem Ziel durchgeführt, Talente zu entdecken und auszuzeichnen.

Insgesamt wurden die sieben Finalisten im Alter bis zu 19 Jahren aus insgesamt 15 Teilnehmern aus ebenso vielen Ländern ausgewählt. In die Endrunde sind junge Musikerinnen und Musiker aus Kroatien, Norwegen, Polen, Deutschland, Weissrussland, Slowenien und Russland gekommen.

“Wir können den jungen Talenten nicht nur viele Zuseher auf dem Rathausplatz bieten, sondern auch ein Millionenpublikum via Fernsehen”, gab sich Mailath-Pokorny erfreut. Der ORF wird am kommenden Freitag live ab 21.20 Uhr die Eröffnung der Festwochen senden.

Quelle: OTS

Einen Kommentar schreiben: