Zwei Hundewelpen auf der Insel Krk gefunden

Heute Morgen hat eine Frau auf der Insel Krk, durch Zufall zwei etwa 14 Tage alte Hundewelpen gefunden. Sie befanden sich in einem am Strassenrand abgestellten Karton und waren wegen der Regenfälle der letzten Nacht, völlig durchnässt.

Sie hat die zwei Kleinen mit nach Hause genommen und dort, so gut wie es ihr möglich war, fürsorglich versorgt. Danach hat sie telefonisch einen Kontakt mit dem Tierschutzverein “Felix” aufgenommen, weil sie nicht in der Lage ist, die Tiere länger und sachgerecht zu versorgen. Mit Hilfe dieses Vereins wurde eine Pflegerin gefunden, die sich in solchen Sachen auskennt.

Vor wenigen Minuten sind die Zwei, bei der Finderin abgeholt worden. Es bleibt zu hoffen, dass sie die herzlose Tortur, die ihr Vorbesitzer verursacht hat, jetzt überleben und anschliessend ein langfristiges zu Hause finden.

Hier zwei Fotos von ihnen:

Photobucket

Photobucket

Ein Kommentar zu “Zwei Hundewelpen auf der Insel Krk gefunden”

  1. Mrvica

    Nicht nur das diese zwei Welpen durch Menschenhand einen sehr bescheidenen Start in ihr Leben hatten,nein ,auch ihre Zukunft als Hund ist somit schon versaut.
    Keine Mutter die ihnen beibringt was ein Hund wissen muß,nicht sozialisiert,
    das wird schwer die beiden aufzuziehen.
    Ich wünsche denen die diese hilflosen Tiere ausgesetzt haben einiges an den Hals ,nur nichts Gutes.

Einen Kommentar schreiben: