Italienische Jacht auf Grund gelaufen

Im Seegebiet von Poreč, im seichten Wasser von Mali Školj, ist gestern gegen 11:30 Uhr, eine unter italienischer Flagge fahrende 15-Meterjacht auf Grund gelaufen. An Bord waren zwei italienische Ehepaare, die nicht verletzt worden sind. Eine Umweltverschmutzung aufgrund von Beschädigungen, hat es nicht gegeben.

Die Jacht ist in die Marina Červar Porat abgeschleppt worden und gegen 21:00 Uhr dort eingetroffen. Nach einer heute erfolgten Untersuchung wurde sie heute in die Marina nach Vrsar gebracht, wo sie repariert werden soll.

Einen Kommentar schreiben: