Kroatien zur Wahl von Christian Wulff zum Bundespräsidenten

Über die Wahl von Christian Wulff zum zehnten Bundespräsidenten, der damit die Amtsnachfolge von Horst Köhler antritt, welcher Kroatien im April 2008 besucht hatte, ist heute in den kroatischen Medien überwiegend positiv berichtet worden.

Zuletzt hat Wulff in seiner Eigenschaft als Ministerpräsident von Niedersachsen am 28.8.2008 Zagreb besucht, und bei dieser Gelegenheit die guten Beziehungen zwischen Deutschland und Kroatien hervorgehoben. Dabei hat er auch ausdrücklich den Beitritt Kroatiens zur EU begrüsst und gefordert, dass die wirtschaftliche Zusammenarbeit ausgebaut wird. Aus diesem Grund geht man in politischen Kreisen Kroatiens davon aus, dass er auch als Bundespräsident an einer weiteren Intensivierung der bilateralen Beziehungen interessiert ist.

Einen Kommentar schreiben: