Schärfere Kontrollen in Istrien angekündigt

Wie die Zeitung Glas Istre heute schreibt, scheint der südliche Teil der Halbinsel von Barbariga und Prematura, sowie von Medulin und Marčana, ein fruchtbarer Boden für die illegale Vermietung von Ferienwohnungen und wildem Campen auf Privatgrundstücken zu sein.

Slavoj Brozić, der Direktor des staatlichen Inspektorates aus Pula hat mitgeteilt, dass in diesem Jahr die Kontrollen verstärkt werden.

Bei Verstössen gegen die gesetzlichen Vorschriften werden die beanstandeten Objekte versiegelt und es können Geldstrafen in Höhe von 2.000 bis 15.000 Kuna festgelegt werden.

Dazu passt auch dieser Zeitungsartikel.

Einen Kommentar schreiben: