Tourismus 2010 in Kroatien

Das Tourismusthema gehört zu den wichtigsten Themen der kroatischen Medien. Übereinstimmend ist berichtet worden, dass die Zahl der Gäste und Übernachtungen in den Monaten Mai und Juni 2010 etwas geringer war, als im Vorjahr.

Man hat aber die Hoffnung, dass im Laufe des Jahres noch ein Ausgleich stattfindet und zumindest die Zahlen des Vorjahres wieder erreicht werden. Es wird mit einem stärkeren Anstieg in den Monaten Juli, August und September 2010 gerechnet.

Diese Hoffnung macht man an den Touristenorten Baška und Njivice auf der Insel Krk fest. Am abgelaufenen Wochenende sind in beiden Orten 10 % mehr Gäste registriert worden, als am gleichen Wochenende des Vorjahres.

Quelle: Novi List

Ein Kommentar zu “Tourismus 2010 in Kroatien”

  1. Sandra

    Dieser Rückgang verwundert mich ein wenig, denn gerade da die niederländische oder deutschen Küsten dieses Jahr absolut überlaufen sind, sollten die Urlauber doch eher andere Regionen bevorzugen. Es versteht sich von selbst, dass sich ein Kurztrip nach Kroatien schwerer realisieren lässt, als ein Wochenende in Noordwijk. Ich hoffe aber, dass mehr Urlauber auf den “Kroatientrichter” und die Reisetipps für Kroatien beherzigen. Der Bericht für den Juli und August wird es zeigen. Interessant finde ich die dargestellte Entwicklung auf Krk.

Einen Kommentar schreiben: