»Jadrolinija d.d.« mit Gewinnverlusten

Die staatliche Reederei »Jadrolinija d.d.«, Rijeka, die hauptsächlich den Fährverkehr an der kroatischen Küste betreibt, hat jetzt mitgeteilt, dass sie im ersten Halbjahr dieses Jahres ein um 20,1 % geringeren Gewinn erzielen konnte, als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Er hat 90,6 Mio. Kuna betragen.

Der Gesamtumsatz betrug 333,2 Mio. Kuna.

Die Gesellschaft unterhält 51 Schiffe mit einer Kapazität für 3.445 Fahrzeuge und 23.023 Fahrgäste. Ende Juni 2010, waren 1.702 Personen bei ihr beschäftigt.

Quelle: Novi List

Einen Kommentar schreiben: