Staatspräsident Josipović reist in die USA

Heute reist der kroatische Staatspräsident Ivo Jospović in die Vereinigten Staaten von Amerika. Er wird sich zunächst in New York aufhalten, wo er zunächst mit Spitzenpolitikern der UN Gespräche führen wird.

Am 21.9.2010 wird er an der Eröffnung der diesjährigen Eröffnung der „Clinton Global Initiative“ teilnehmen und es ist geplant, dass er den amerikanischen Präsidenten Barack Obama und die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland Angela Merkel in New York trifft. Außerdem sind Treffen mit den Staatsoberhäuptern der Türkei, Tschechien, Finnland, Turkmenistan, Georgien, Chile, Kostarika, Kuwait und Zypern geplant.

Er wird auch an einer Sitzung der UN-Generalversammlung teilnehmen.

Am Ende der Woche wird er an der Columbia University von New York einen Vortrag zum Thema: “Justiz im Wandel – kroatische und internationale Reaktionen auf Kriegsverbrechen” halten.

Die Reise endet am 25.9.2010 in Los Angeles, wo er eine Ausstellung der jüdischen Vereinigung eröffnen wird.

Edit:

In diesem Zusammenhang wurde heute Abend mitgeteilt, dass Josipović den amerikanischen Präsidenten Barack Obama,  zu einem Staatsbesuch nach Kroatien einladen will.

Einen Kommentar schreiben: