Erfolgreicher Einsatz von Feuerlöschflugzeugen

Nach einer Mitteilung des zuständigen Verteidigungsministeriums war in der abgelaufenen Zeit dieses Jahres der Einsatz von Feuerlöschflugzeugen in Kroatien sehr erfolgreich.

Gestern haben sich in der Kaserne »Knez Trpimir« in Divulje, die für die Feuerbekämpfung zuständigen Personen getroffen und ein Resümee dieses Jahres gezogen. Die Veranstaltung wurde von Zdenko Simičić, dem stellvertretenden Stabschef der Streitkräfte geleitet. Auch der Präsident aller Feuerwehrkräfte Kroatiens Ante Sanader, sowie die Chefs der Feuerwehren aus sieben Gespanschaften waren anwesend.

Dabei ist festgestellt worden, dass in diesem Jahr in neunzig Fällen Feuerlöschflugzeuge eingesetzt wurden, die bei ihren Einsätzen 1.299 Flugstunden benötigt haben. Simičić war über die Zusammenarbeit mit den Feuerwehrleuten am Boden sehr zufrieden und betonte in diesem Zusammenhang, dass die Piloten und die Mechaniker ihre Aufgaben ausgezeichnet wahrgenommen haben.

Tomislav Vuković, der Feuerwehrvertreter  sagte in seiner Rede: “Dies ist eines der besten Jahre in der Feuerbekämpfung gewesen.  Dieses Jahr ist ein Beweis dafür, dass eine gute Kooperation, ein gegenseitiges Vertrauen und eine gute Koordinierung der zivilen und militärischen Stellen, bei der Brandbekämpfung erfolgreich ist.”

Einen Kommentar schreiben: