Kroatischer Markt interessant für Talanx-Konzern?

Der in Kroatien weithin unbekannte Talanx-Konzern ist nach eigenen Angaben “mit Bruttoprämieneinnahmen von rund 21 Mrd. Euro für das Jahr 2009 die drittgrößte deutsche Versicherungsgruppe. Talanx arbeitet äußerst erfolgreich als Mehrmarkenanbieter in sehr chancenreichen Feldern der Finanzdienst-leistungsbranche. Die Gruppe mit Sitz in Hannover beschäftigte weltweit rund 17.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Jahresende 2009″.

Heute hat das ehemalige Mitglied der Geschäftsleitung der “Croatia Osiguranje d.d.”, Damir Mihanović, in der Hauptnachrichtensendung des kroatischen Fernsehens gesagt, dass dieses Unternehmen die Absicht habe, in Zukunft auf dem kroatischen Markt aktiv zu werden und hat in diesem Zusammenhang schwere Vorwürfe, allerdings nicht detailliert, gegen den amtierenden Finanzminister Ivan Šuker erhoben. Dieser habe ihm gesagt: “Halt den Mund und schreibe nichts. Sei vernünftig, sei vernünftig”.

Quelle: HRT

Hier ein Bericht von 2007.

Einen Kommentar schreiben: