Kurs der INA-Aktien gefallen

Ein Teil der Aktien des Energiekonzerns INA d.d. wird an der Börse von Zagreb gehandelt. Wie soeben gemeldet wird, ist der heutige Aktienkurs ab Börsenbeginn um 1,2 % auf 1.630 Kuna pro Aktie gefallen. Das ist der niedrigste Kurs der letzten drei Wochen.

Börsenanalytiker gehen davon aus, dass dies auf die gestrige Aussage des ehemaligen Ministerpräsidenten Ivo Sanader vor dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss zurückzuführen ist.

Hier ist es möglich, den Kursverlauf aller Aktien an der Börse von Zagreb sehen zu können.

Einen Kommentar schreiben: