Tragödie nach Hochzeitsfeier

Nahe dem Dorf Otok, welches zu der Gemeinde Bosiljevo in der Nähe von Karlovac gehört, hat sich in der letzten Nacht gegen 1:50 Uhr eine Tragödie ereignet.

Nach einer Hochzeitsfeier befand sich ein mit vier Personen besetzter Personenwagen der Marke Mercedes auf dem Heimweg nach Varaždin. Bei dichtem Nebel hat der Fahrer offensichtlich den Überblick verloren und ist in den erst kürzlich angelegten Stausee des Elektrokraftwerkes Lešće gefahren. Nach Medienangaben war keine Absperrung oder ein Sperrschild vorhanden.

Der Fahrer und eine neben ihm sitzende Frau konnten sich retten. Eine auf dem Rücksitz sitzende Frau (70) und einem jungen Mann (25) ist das leider nicht gelungen und sie sind ertrunken.

Das Fahrzeug und die Verunglückten konnten noch in der Nacht durch die Feuerwehr aus Karlovac, welche von Mitgliedern eines Tauchsportklubs unterstützt wurden, geborgen werden.

 

Einen Kommentar schreiben: