Staatshaushalt 2011 in Kroatien beschlossen

Heute Morgen hat das kroatische Parlament den von der Regierung vorgeschlagenen Staatshaushalt für das Jahr 2011 beschlossen. Er sieht Ausgaben von 122,3 Mrd. Kuna vor. Die geschätzten Einnahmen betragen 107,4 Mrd. Kuna.

83 Abgeordnete, zu denen auch der frühere Ministerpräsident Ivo Sanader (parteilos) gehörte, haben für den Regierungsantrag abgestimmt. Sechs Abgeordnete waren dagegen und die Abgeordneten von SDP, HNS, IDS und HSU haben nicht an der Abstimmung teilgenommen.

Quelle: Novi List

Hier ein Video von der Abstimmungsprozedur:

Einen Kommentar schreiben: