Torpedobergung vor Insel Cres

Spezialtaucher der Polizei aus Rijeka haben gestern vor der Insel Cres, ein mehr als fünf Meter langes Torpedo, welches wahrscheinlich aus dem 2. Weltkrieg stammt, aus dem Meer geborgen. Es befand sich in 26 Meter Tiefe vor dem Strand des Inselörtchens Beli.

Nach der Bergung wurde es zur Entsorgung nach Rijeka gebracht, wo es wahrscheinlich einmal hergestellt worden ist.

Quelle: Rijekadanas.com

Einen Kommentar schreiben: