Dubrovnik am 6.12.1991

Heute vor 19 Jahren hat es den schwersten Angriff auf die unter dem Schutz der UNESCO stehende Stadt Dubrovnik gegeben.

Er begann um 5:45 Uhr durch serbische und montenegrinische Einheiten und im Laufe des Tages sind mehr als 2.000 Projektile auf die Stadt geschossen worden. Dabei wurden 19 kroatische Soldaten und Zivilisten getötet und 60 Personen verletzt. 461 Gebäude und Häuser sind bei diesem Angriff mehr oder weniger schwer beschädigt worden.

Quelle: Dnevnik hr

Einen Kommentar schreiben: