Ivo Josipović reist nach Deutschland

Der kroatische Staatspräsident Ivo Josipović wird heute zu einem offiziellen dreitägigen Besuch in die Bundesrepublik Deutschland reisen.

In der Bundeshauptstadt Berlin wird er mit Bundespräsident Christian Wulff, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Bundeskanzlerin Angela Merkel Gespräche führen. Dabei wird es hauptsächlich um den angestrebten Beitritt Kroatiens zur EU, die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern und um die Situation in Südosteuropa gehen.

Außerdem wird er auf Einladung der Robert Bosch Stiftung und der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, einen Vortrag zum Thema: “Die Politik der Versöhnung und der kroatische Beitritt zur EU – zwei Seiten einer Medaille” halten.

Zum Abschluss seines Besuchs wird er am Freitag, dem 21.1.2011, gemeinsam mit dem kroatischen Wirtschaftsminister Đuro Popijač, an einem deutsch-kroatischen Wirtschaftsforum in Mainz teilnehmen und bei dieser Gelegenheit auch den Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle treffen.

Quelle: Hina

Anmerkung dazu:

Bundespräsident Christian Wulff wird den Präsidenten der Republik Kroatien, Herrn Prof. Dr. Ivo Josipović und Frau Prof. Dr. Tatjana Josipović morgen, am 21.1.2011 mit militärischen Ehren im Schloss Bellevue begrüssen.

Quelle: Bundespräsidialamt

Einen Kommentar schreiben: