Miss Amerika 2011 hat kroatische Wurzeln

Gestern ist in Las Vegas, die erst 17- jährige Teresa Scanlan aus Nebrasca, zur Miss Amerika 2011 gekürt worden. Sie konnte die Jury durch ihr Zahnpastalächeln, durch ihre blonde Mähne, ihren sonnengebräunten Teint, rehbraune Verführ-Augen und ihre durchtrainierte Bikini-Figur überzeugen. Außerdem war sie von ihrem Musiktalent begeistert und mit ihrer Rede zum Thema Essstörungen bei Mädchen hat sie bewiesen, dass sie nicht nur schön, sondern auch klug ist.

Ihre Großmutter Nives Jelić und ihr Großvater Franko Jelić stammen von der kroatischen Insel Ilovik, von wo sie am Ende des 2. Weltkrieges über Italien in die USA geflüchtet sind. Sie selbst hat die Insel schon mehrfach in ihrem Leben besucht und die kroatische Sprache spricht sie perfekt, weil es die Sprache ihrer Mutter ist.

Quelle: Hina

Ein Kommentar zu “Miss Amerika 2011 hat kroatische Wurzeln”

  1. Zagorec

    Danke Soline. Bravo. Das die Kleine auch noch Kroatisch versteht, ist nur zum bewundern. Wobei Sie soweit weg von Kroatien wohnt. Bestimmt kann Sie auch fließend Englich, nicht so wie groser teil im Deutschland geborenen Türkische kindern, die noch immer probleme mit Deutsche Sprache haben.

Einen Kommentar schreiben: