Quarantäne für Elefanten in Kroatien?

Die zu dem französischen Zirkus “Pinder” gehörenden Elefanten Belinda, Dana, Sabina und Pira, alle mehr als 3,5 Tonnen schwer und ihr Domteuer Josef Joy Gartner, befinden sich jetzt schon vier Monate im marokkanischen Casablanca und hängen dort fest. Die Zirkusleitung möchte schon länger, dass die Tiere wieder nach Frankreich gebracht werden können, um sie dort wieder auftreten zu lassen..

Aufgrund einer Vorschrift aus Brüssel ist dies verboten, weil vorher eine Quarantänezeit von 40 Tagen eingehalten werden muss. Diese Zeit muss in einem Land in Europa verbracht werden, welches nicht der EU angehört.

Aus diesem Grund ist von den Beteiligten in Erwägung gezogen worden, dass die Tiere für diese Zeit nach Kroatien gebracht werden, schrieb gestern die Nachrichtenagentur AFP. Eine passende Unterkunft wird noch gesucht.

Quelle: Hina

Einen Kommentar schreiben: