Slowakei und Ungarn einig über Pipeline

Ungarn und die Slowakei haben eine verbindliche Vereinbarung zum Bau einer Gaspipeline getroffen, die beide Länder verbinden wird. Die Leitung wird Teilstücke einer von der Ostsee bis zur Adria, durch Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien und Serbien verlaufenden “Interconnection”, die die Versorgungssicherheit der Region erhöhen soll.

Mehr dazu hier.

Einen Kommentar schreiben: