Rückgang bei Benutzung von Fähren

Wie die staatliche Agentur für den Fährverkehr in Kroatien jetzt mitteilte, sind im vergangenen Jahr 11.148.412 Personen und 2.747.363 Fahrzeuge mit den Fährverbindungen befördert worden. Das sind 1,3 % weniger Personen und 2,0 % weniger bei den Fahrzeugen, als im Vorjahr.

Quelle: Hina

Weitere Einzelheiten findet man hier. Dabei fällt auf, dass die Linie Valbiska-Merag wesentlich häufiger benutzt wurde, als die Linie Brestova-Porozina, um auf bzw. von der Insel Cres gelangen zu können. Es ist weiterhin auffallend, dass die Fährverbindung von Valbiska nach Lopar von 73.800 Personen benutzt wurde.

Einen Kommentar schreiben: