Valentinstag in Dubrovnik

Am 14.2. eines jeden Jahres wird der Valentinstag gefeiert. Er gilt in einigen Ländern als der Tag der Liebenden. Der Name des Tages wird zumeist auf die Sage des Bischofs Valentin von Terni zurückgeführt.

In der Vergangenheit war es üblich, dass verliebte Männer ihren Frauen oder Lebensgefährtinnen Blumengeschenke gemacht haben. In den letzten Jahren ist man aber auch dazu übergegangen für ein paar Tage zu verreisen, um die gemeinsame Liebe wieder aufzufrischen.

Wie die in Italien erscheinende Zeitung “Corriere della Sera” schreibt, gehört die in Dalmatien gelegene Stadt Dubrovnik zu den Orten in der Welt, der für solch eine Reise besonders gut geeignet ist.

Mehr dazu hier.

Wer sich zu solch einer Reise entschließen möchte, findet hier mehr Informationen.

Einen Kommentar schreiben: