Wird das Motel “Plitvice” bei Maslenička erneuert?

Gestern wurde berichtet:

In unmittelbarer Nähe der Maslenička-Brücke befinden sich die Reste des früheren Motels “Plitvice”. Es war Mitte der 80er Jahre gebaut worden und viele durchreisende Touristen fanden vor den Kriegsereignissen von 1991 bis 1995 in ihm eine Unterkunft.

Bei den damaligen Ereignissen ist es teilweise zerstört worden, diente aber auch als Unterkunft für UNPROFOR-Truppen.

Nach Kriegsende ist es für 200.000 DM von dem kroatischen Privatisierungsfond an einen in Australien lebenden Bauunternehmer aus Kroatien verkauft worden. Dieser hat keinerlei Investitionen vorgenommen, sodass es mit der Zeit verfallen ist. Heute wurde bekannt, dass ein Unternehmen aus Norwegen ein Interesse daran hat, es wieder aufzubauen und darin in der ersten Phase ein Altersheim für etwa 300 Personen zu betreiben. Damit würden die für diese strukturarme Gegend wahrscheinlich 250 Arbeitsplätze geschaffen. Ob diese Pläne verwirklicht werden hängt von dem jetzigen Besitzer ab. Er soll nämlich einen Kaufpreis von 2,7 Mio. Euro verlangen.

Edit:

Aufgrund der gestrigen Information hat ein freundlicher Leser zwei Fotos zur Verfügung gestellt, auf denen dieses Motel zu erkennen ist:

Photobucket Photobucket

Danke!

Einen Kommentar schreiben: