Bosnischer Ex-General in Auslieferungshaft

Um 14:52 Uhr wurde gemeldet:

Am Donnerstag der vergangenen Woche ist auf dem Flughafen von Wien der ehemalige bosnische General Jovan Divjak festgenommen worden, weil gegen ihn ein internationaler Haftbefehl der serbischen Behörden vorgelegen hat. Auf Anordnung einer Richterin ist er danach in Auslieferungshaft genommen worden.

Ihm wird vorgeworfen, am Angriff auf abziehende jugoslawische Truppen im Mai 1992 in Sarajevo beteiligt gewesen zu sein.

Österreichs Innenminister Michael Spindelegger (ÖVP) wurde, nachdem er erklärt hatte, dass eine Auslieferung an Serbien “undenkbar” sei, von serbischer Seite kritisiert und es wurde ihm vorgeworfen, dass dadurch ein politischer Einfluss der Politik auf die Justiz ausgeübt worden ist.

Gestern hat sogar Milorad Dodik, der Präsident der bosnisch-serbischen Republik (Republika Srpska) in Bosnien-Herzegowina den Außenminister scharf kritisiert und es bleibt jetzt abzuwarten, wie in diesem Fall die Behörden Österreichs entscheiden.

Mehr dazu hier.

Edit:

Am Abend wurde bekannt, dass der ehemalige General aus der Auslieferungshaft entlassen wurde, weil aus Sarajevo eine Kaution in Höhe von 500.000 Euro hinterlegt worden ist.

Einen Kommentar schreiben: