Dragutin Lesar unter Polizeischutz

Der 55- jährige kroatische Parlamentsabgeordnete Dragutin Lesar ist von der Polizei unter einen besonderen Schutz gestellt worden.

Es wird vermutet, dass dies in Zusammenhang mit einer schriftlichen Morddrohung steht, die am letzten Dienstag bei Parlamentspräsident Luka Bebić (HDZ) eingegangen ist. Deren Herkunft wird im Moment von der Polizei untersucht.

Lesar war 1990 Mitbegründer einer Gewerkschaft, deren Vorsitzender er von 1991 bis 1996 war. In der Zeit von 1996 bis April 2008 war er Mitglied der HNS und von 2003 bis 2007 Parlamentsabgeordneter dieser Partei. In diesem Jahr ist er aus der HNS ausgetreten und war bis zur Gründung einer neuen Partei im Jahr 2010 unabhängiger Parlamentarier. Danach gründete er die Partei “Hrvatski laburisti – Stranka rada” und ist deren Vorsitzender.

Durch sein teilweise unkonventionelles Auftreten in der Öffentlichkeit hat er sich nicht nur politische Freunde geschaffen.

Quelle: Novi List

Einen Kommentar schreiben: