Wieder Preiserhöhung bei INA d.d.

Wie bereits gestern Abend angekündigt wurde, hat der Kraftstoffkonzern INA d.d. ab  heute 0:00 Uhr die Preise erhöht. Dabei wurde bei der Benzinsorte “Eurosuper 98″ die magische Grenze von 10 Kuna pro Liter überschritten.

Mehr dazu hier.

Diese Preiserhöhung ist geringer als sie ursprünglich geplant war. Die kroatische Regierung hat gestern Nachmittag kurzfristig beschlossen die Abgaben für den Verkauf von Kraftstoffen zu senken. Dies bedeutet nach Angaben von Finanzministerin Martina Dalić, dass  die staatlichen Einnahmen um  monatlich etwa 25 Mio. Kuna sinken.

Quelle: Hina

Einen Kommentar schreiben: