Programm zum Papstbesuch in Kroatien

Der Vatikan hat am Montag das Programm für den Besuch von Papst Benedikt XVI. am 4. und 5. Juni 2011 in Kroatien bestätigt. Anlass der 19. Auslandsreise des Papstes nach Zagreb ist die Teilnahme am Nationalen Familientag der kroatischen Katholiken.

Neben einem Besuch beim Staatspräsidenten wird der Papst eine Rede vor Politikern, Wissenschaftlern, Diplomaten und Religionsführern halten und mit Jugendlichen zusammentreffen. Auch ist ein Gottesdienst am Grab des seligen Kardinals Alojzije Stepinac (1898-1960), einem Märtyrer des Kalten Krieges, vorgesehen.

Der Papst wird am Vormittag des 4. Juni 2011 von Rom-Fiumicino nach Zagreb fliegen. Nach der Begrüßungszeremonie stattet er dem kroatischen Präsidenten Ivo Josipović einen Höflichkeitsbesuch ab. Anschließend ist eine kurze Audienz für die Regierungschefin Jadranka Kosor in der Zagreber Vatikan-Botschaft vorgesehen. Am Nachmittag trifft Benedikt XVI. im Nationaltheater der Stadt mit Politikern, Wirtschaftsvertretern und Religionsführern zusammen. Am Abend steht eine Gebetswache mit Jugendlichen auf dem Ban-Josip-Jelačić-Platz auf dem Programm.

Am Sonntag, 5. Juni 2011, feiert der Papst am Vormittag im Hipodrom von Zagreb eine große Messe zum Familientag. Danach ist ein Essen mit Bischöfen im Sekretariat der Bischofskonferenz vorgesehen. Am Nachmittag leitet Benedikt XVI. einen Vespergottesdienst in der Kathedrale von Zagreb am Grab von Stepinac. Es schließt sich ein Besuch in der Residenz des Kardinal-Erzbischofs von Zagreb an.

Quelle: OTS

Einen Kommentar schreiben: