Drogenkuriere am Grenzübergang Pasjak

Vorgestern ist von Zollbeamten am Grenzübergang von Kroatien nach Slowenien in Pasjak festgestellt worden, dass zwei Personen, der 21- jährige E.K. aus dem Kosovo und der 22- jährige A.V. aus Albanien mit einem in Frankreich registrierten Fahrzeug 14,5 kg. hochwertiges Marihuana nach Slowenien ausführen wollten, welches sie in ihrem Auto sehr gut versteckt hatten.

Sie sind daraufhin von der Grenzpolizei vorläufig festgenommen und gestern dem Haftrichter vorgeführt worden, der eine Untersuchungshaft angeordnet hat.

Die zwischenzeitlichen Ermittlungen haben ergeben, dass sie ihre Ladung in Đakovice im Kosovo aufgenommen haben und von dort nach Peć und Podgorica, sowie nach Dubrovnik gefahren sind. Über den Grenzübergang Karasovići im bosnischem Neum, ging es nach Split und von dort auf direktem Weg nach Pasjak. Das Ziel sollte angeblich Genf in der Schweiz sein.

Quelle: MUP RH

Einen Kommentar schreiben: