Eurosong 2011 – wichtiger Hinweis für Fans

Das Finale des 56. Eurovision Song Contest wird in diesem Jahr am Samstag, dem 14.5.2011 in Düsseldorf durchgeführt. Sein Motto lautet: „Feel your heart beat!“.

Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien sind für dieses Finale “gesetzt”. Die 38 anderen Teilnehmerländer müssen sich morgen und am Donnerstag dafür qualifizieren.

Neben den Kandidaten aus Polen, Norwegen, Albanien, Armenien, Türkei, Serbien, Russland, Schweiz, Georgien, Finnland, Malta, San Marino, Island, Ungarn, Portugal, Litauen Aserbaidschan und Griechenland, wird morgen Abend ab 21:00 Uhr, die kroatische Sängerin Daria Kinzer mit ihrem Song “Break a leg” daran teilnehmen.

Durch die beide Sendungen führen Anke Engelke, Judith Rakers und Stefan Raab. Kommentator aus Kroatien ist Duško Ćurlić.

Alle drei Veranstaltungen werden von HRT 1 direkt übertragen.

Quelle: HRT

7 Kommentare zu “Eurosong 2011 – wichtiger Hinweis für Fans”

  1. jolanda

    aber überall steht das der Song von ihr “Celebrate” heisst

  2. Soline

    @jolanda

    Hör und schau mal hier:

    http://youtu.be/rCCdqKkBODU

    Edit:

    Eben gefunden:
    “Die Frau sieht aus wie eine Mischung aus Sarah Connor und Celine Dion. Ihr Song “Celebrate” ist ähnlich attraktiv: strunzlangweiliger Eurodance-Pop mit ordentlich Bumms. Gähn. Zumindest haben die Kroaten den Songtitel von dem höchst seltsamen “Break A Leg” in das passendere “Celebrate” umbenannt. Daria ist übrigens Wienerin, studiert dort am Konservatorium und hat in diversen Musicals gesungen. Aber das hilft ihr hier auch nicht weiter. Die Nummer wird schon in der Vorrunde rausfliegen.”

  3. jolanda

    na dann schau mal hier Soline ;-)

    http://www.youtube.com/watch?v=dtcsw6vLENg&feature=related

  4. jolanda

    und auf der Eurovision-Seite
    http://www.eurovision.de/teilnehmer/dariakinzer103.html

  5. Saganul

    Na dann weiß ich jetzt auch wie der Song heißt der hier auf Radio Istra jeden Tag rauf und runter gespielt wird! Danke, jolanda, für die links. Im Radio singt sie aber was von “Lahore”.

    Der Song bleibt übrigens im Ohr und ist somit perfekt “Grand Prix”-tauglich. Die Bühnenshow muss aber noch etwas theatralischer gestaltet werden, dann wird das auch was mit einer hohen Platzierung bei der ESC-Freakshow. Ich finde das Liedchen gar nicht so schlecht. Es hat was, gerade wegen dem (Euro-)Beat (der Gesang ist hingegen belanglos und austauschbar).

    Soline kann ja dann stattdessen lieber Klape hören oder die Wiederholung vom Mutantenstadl aus Poreč schauen ;-)

  6. Saganul

    Ist man erstmal auf youtube, klickt man sich dann weiter… der israelische Beitrag (Ding Dong)hat auch einen netten Eurodance beat, aber die Stimme der Sängerin ist wie bei Kroatien zum davonlaufen, vorallem in der Anfangsphase. Als hätte sie einen Frosch im Rachen:
    http://www.youtube.com/watch?v=JmBMQJlzTa4&NR=1

    Wenn schon “ding dong”, dann doch bitte von diesem Vokuhila-Träger:
    (Dieser Linkhinweis ist der Zensur zum Opfer gefallen und aus diesem Grund von Blogbetreiber gelöscht worden)

  7. jolanda

    … und nach dem Halbfinale kann sie nun auch schon heimfahren

Einen Kommentar schreiben: