Innenausschuss besucht Kroatien

Vom 2. bis 4. Mai 2011 wird eine Delegation des Innenausschusses des Deutschen Bundestags Kroatien besuchen. An der Delegation nehmen folgende Bundestagsabgeordnete teil: der stellvertretende Ausschussvorsitzende Frank Hofmann (SPD) als Delegationsleiter und die Ausschussmitglieder Günter Baumann (CDU/CSU), Ulla Jelpke (DIE LINKE) und Wolfgang Wieland (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN).

Die Delegation wird im kroatischen Parlament Gespräche mit dem Vize- Präsidenten des kroatischen Parlaments und Vorsitzenden des Parlamentsausschusses für europäische Integration Neven Mimica (SDP), den Mitgliedern des Parlamentsausschusses für innere Angelegenheiten und nationale Sicherheit, dem Vorsitzenden des Nationalen Rats für die Überwachung der Implementierung der Anti-Korruptionsstrategie Dr. Željko Jovanović (SDP) und der Leiterin des Nationalen Ausschusses für die Begleitung der EU-Beitrittsverhandlungen Prof. Vesna Pusić (HNS) führen. Vorgesehen sind auch Gespräche mit Innenminister Tomislav Karamarko und Justizminister Dražen Bošnjakovic.

Auf der Weiterfahrt nach Montenegro wird die Delegation den Grenzübergang Klek bei Neum besuchen.

Quelle: Deutsche Botschaft, Zagreb

Edit:

Wie angekündigt hat gestern Kroatiens Innenminister Tomislav Karamarko die Parlamentarier des Deutschen Bundestages zu einem Gespräch empfangen. Hauptthema war der Kampf gegen die Korruption und die Reformbemühungen des Innenministeriums für die Polizei in Kroatien.

Frank Hoffmann, der Vorsitzende des Innenausschusses, begrüsste die Reformen, die zu einer noch besseren Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Kroatien führen werden.

Quelle: MUP HR

Einen Kommentar schreiben: