Junge Menschen in den Arbeitsmarkt

Am Anfang des Jahres 2006 ist in der Stadt Rijeka ein Verein gegründet worden (Udruga Katapult), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, jungen Menschen beim Start in den Arbeitsmarkt behilflich zu sein. Dies gilt für den Bereich der Kultur, der Unterstützung von jungen Autoren und deren Zusammenarbeit mit den Verlagen. Außerdem hat er sich zum Ziel gesetzt für junge Leute Seminare durchzuführen, damit sie auf den Arbeitsmarkt vorbereitet werden können.

Am 3.5.2011 hat solch ein Seminar unter dem Titel: “Junge Menschen in den Arbeitsmarkt” begonnen.

Heute Mittag sind auf einer Pressekonferenz in Rijeka Einzelheiten zu diesem Projekt von der stellvertretenden Leiterin der Gespanschaft Primorsko Goranska, Nada Turina-Đurić, dem Bürgermeister von Rijeka, Vojko Obersnel, dem Leiter des Arbeitsamtes Rijeka, Ognjen Crnković, von den Abteilungsleitern der Gespanschaft Jasna Blažević und Ivan Šarar,sowie der Vereinspräsidentin, Tea Tulić und der Projektleiterin, Neli Nežić weitere Einzelheiten mitgeteilt worden.

Sie wiesen darauf hin, dass für dieses Projekt 96.855,04 Euro benötigt werden. Davon werden 79.468,67 Euro von der EU und 17.386,37 Euro von der Gespanschaft Primorsko Goranska und der Stadt Rijeka aufgebracht.

Quelle: PGŽ

Einen Kommentar schreiben: