Meeresschildkröten in Freiheit entlassen

Am 20.6.2010 wurde berichtet:

Zum Schutz des Hafens von Pula, ist von der Habsburgermonarchie in den Jahren von 1881 bis 1886 die Festung Verudella bei Pula gebaut worden. Sie ist in ihrer Bausubstanz  erhalten geblieben und in ihm befindet sich jetzt ein Aquarium, welches, wie man hier sehen kann auch sehr gerne von Touristen besucht wird. Dazu gehört auch ein Zentrum für die Pflege von Meeresschildkröten, welche krank und verletzt aufgefunden wurden. Sie stehen in Kroatien unter einem strengen Arten- und Naturschutz.

Gestern Abend sind, unter der Aufmerksamkeit einer grösseren Öffentlichkeit an dem Strand »Ambrela« bei Pula, sechs von ihnen wieder in die Freiheit entlassen worden. Man hat diesen Zeitpunkt absichtlich so gewählt, weil jetzt noch nicht so viele Boote unterwegs sind, welche eine Gefahr für diese seltenen Tiere darstellen.

Mehr dazu hier.

Edit: Eine ähnliche Aktion wie im Vorjahr, ist auch in diesem Jahr wieder durchgeführt worden. Vier vorher gepflegte Meeresschildkröten sind wieder in die Freiheit entlassen worden.

Mehr dazu hier:

Ein Kommentar zu “Meeresschildkröten in Freiheit entlassen”

  1. Bernhard

    Ich habe im letzten Herbst auf der Überfahrt mit dem Segelboot von Rovinj nach Venedig eines dieser wunderbaren Tiere im offen Meer schwimmend gesehen…

Einen Kommentar schreiben: