Serbien hat Bedingungen für Gespräche mit EU noch nicht erfüllt

Anfang Juni 2011 sollen Verhandlungen zwischen der EU und Serbien über eine mögliche Aufnahme des Landes in die EU beginnen. Als Voraussetzung dafür ist die Verhaftung der mutmaßlichen Kriegsverbrecher Ratko Mladić und Goran Hadžić und eine Zusammenarbeit mit dem UN-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien genannt worden.

Mladić ist heute Vormittag von der serbischen Polizei in Lazaravac verhaftet worden und soll nach Den Haag ausgeliefert werden, wo gegen ihn der Strafprozess durchgeführt wird.

Hadžić befindet sich noch auf freiem Fuß und es stellt sich die Frage, ob er jetzt ebenfalls verhaftet wird, oder ob die Verhandlungen trotzdem stattfinden.

Einen Kommentar schreiben: