Stromausfall auf Insel Krk

Nach längeren Trockenperioden, die manchmal auch mit einer Bura (Sturm) verbunden sind, kann es auf der Insel Krk vorkommen, dass es an Stromleitungen zu Problemen kommt. Durch die einsetzenden Regenfälle wird durch das Salz, welches auf den Leitungen befindet ein Kurzschluss hervorgerufen.

Dies war auch gestern Abend in verschiedenen Orten der Insel Krk der Fall. Gegen 19:45 Uhr -mitten in den Hauptnachrichten des Fernsehens- hat es einen Stromausfall gegeben, der erst heute Vormittag wieder behoben werden konnte.

Nach Informationen des Stromlieferanten HEP, Krk ist auc gestern durch solch einen Kurzschluss an einem Leitungsmast, ein explosionsartigesFeuer ausgebrochen,  sodass dieser zusammengebrochen ist und die Leitung unterbrochen war. Der Vorfall wurde bedauert und darauf hingewiesen, dass es sich um ein Naturereignis gehandelt hat.

Anmerkung: Im Gegensatz von früher kommt es jetzt nicht mehr so häufig zu solchen Stromausfällen, wie es früher einmal der Fall war und wenn so etwas vorkommt, werden die Schäden so schnell wie möglich behoben.

Einen Kommentar schreiben: