»Air Berlin« streicht etwa 70 Flüge nach Rijeka

Wie der Direktor des Flughafens von Rijeka Mladen Pasarić der Zeitung “Novi List” bestätigte, hat die deutsche Billigfluggesellschaft »Air Berlin« in dieser Saison etwa 70 geplante Flüge nach Rijeka ersatzlos gestrichen.

Die Linie Düsseldorf-Rijeka ist ganz gestrichen worden und andere Strecken werden “ausgedünnt”.

Die Flüge sind nach seinen Angaben mit etwa 5 Mio. Kuna von verschiedenen Touristikverbänden  subventioniert worden und es steht nach seinen Angaben noch nicht fest, ob und in welcher Höhe davon etwas zurückgezahlt wird.

Nach seinen Angaben sind die schlechten Vorausbuchung für diese Flüge, der Grund für die Entscheidung der Fluggesellschaft gewesen.

Ein Kommentar zu “»Air Berlin« streicht etwa 70 Flüge nach Rijeka”

  1. rico m moresi

    eigentlich verstehe ich das recht gut.
    am 2. juni bin ich nach düsseldorf geflogen, im flieger von 140 plätzen waren nur 16 besetzt. im rücklug an pfingsten 12. juni, dieselbe maschine und ca 30 plätze besetzt.

Einen Kommentar schreiben: