Der 10.6.2011: Ein großer Tag in Kroatiens Geschichte

Am 19.5.1991 hat in der jugoslawischen Teilrepublik Kroatien ein Referendum stattgefunden bei dem sich 93,2 % der Wahlberechtigten für die Souveränität des Landes ausgesprochen haben. Kurz darauf wurde im Juni 1991 unter Führung von Franjo Tuđman die Unabhängigkeit erklärt.

Nach jahrelangen Verhandlungen, die bereits kurz nachdem sich Kroatien selbstständig gemacht hatte begonnen haben, hat heute die EU-Kommission vor Beginn der Ministerratssitzung in Luxemburg durch EU-Justizkommissarin Viviane Reding erklärt, dass Kroatien “grünes Licht” erhalte. Auch EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso bestätigte die Empfehlung der EU-Kommission die offiziellen Verhandlungen mit Kroatien abzuschließen. Er hat der kroatischen Ministerpräsidentin bereits telefonisch gratuliert.

Von Staatspräsident Ivo Josipović und Ministerpräsidentin Jadranka Kosor wurde bereits gestern gesagt, dass der heutige Tag in die Geschichte Kroatiens eingehen wird.

Einen Kommentar schreiben: