Frachtschiff bei Šibenik gestrandet

Das unter der Flagge von Sierra Leone fahrende Frachtschiff “JAAKOB 2″ ist vorgestern Vormittag gegen 10:00 Uhr bei der Einfahrt in den Hafen von Šibenik etwa eine halbe Meile südöstlich der Insel Krapnja auf einen Felsen aufgelaufen. An Bord des 76 Meter langen Schiffes befanden sind 10 Besatzungmitglieder von denen niemand verletzt wurde.

Nachdem Taucher den Schiffrumpf untersucht hatten, konnte es von dem Felsen befreit und gegen 15:00 Uhr nach Šibenik gebracht werden. Dort ist eine Untersuchung eingeleitet und ein Auslaufen des Schiffes zunächst einmal untersagt worden.

Einen Kommentar schreiben: