Kroatien hat nur noch 4.290.612 Einwohner

In der Zeit vom 1. bis 28.4.2011 hat in Kroatien eine Volkszählung stattgefunden. Heute wurde das erste Ergebnis von dem Amt für Landesstatistik veröffentlicht.  Demnach leben 4.290.612 Einwohner in diesem Land. Die größte Stadt ist Zagreb mit 792.875 Einwohnern, gefolgt von Split (178.192), Rijeka (128.758) und Osijek (107.748).

Bei der letzten Volkszählung im Jahr 2001 hat die Gesamteinwohnerzahl noch 4.437.460 betragen.

Quelle: Hina

Ein Kommentar zu “Kroatien hat nur noch 4.290.612 Einwohner”

  1. stjepan

    Verwundert mich kaum, wenn ich jeweils Ende September /Herbst durch die Küste fahren bis nach Split denke ich zumeist ich fahre nur durch Geisterdörfer bez Städte, traumhafte Kulissen , Häuser aber so gut wie keine Autos oder Menschen.

    Kroatien war noch nie ein Einwanderungsland sondern immer ein Auswanderungsland, die teilweise harte Bedienungen in Kroatien zwangen viele zum Auswandern.

Einen Kommentar schreiben: