Partnerschaft zwischen Rijeka und Karlsruhe

Am 15.3.2011 hat der Rat der Stadt Karlsruhe beschlossen, mit der kroatischen Hafenstadt Rijeka eine Projektpartnerschaft zu vereinbaren.

Diese wurde gestern in Rijeka von Bürgermeister Heinz Fenrich aus Karlsruhe und von Bürgermeister Vojko Obersnel aus Rijeka unterzeichnet. Dabei wurde vereinbart, dass die beiden Städte auf verschiedenen Gebieten, noch enger als bisher zusammen arbeiten werden.

Bürgermeister Fenrich wies in seiner Rede daraufhin, dass es schon länger besondere Verbindungen zwischen den beiden  Städten gäbe und erinnerte daran, dass diese durch die deutsch-kroatische Gemeinschaft, Karlsruhe zustande gekommen sind. Schon längere Zeit helfe man bei der Beschaffung von Gerätschaften, die in Ambulanzen und Altersheimen noch gut gebraucht werden können.

In Karlsruhe leben nach seinen Angaben etwa 2.200 Kroaten die vollständig integriert sind und das kulturelle, sowie das gesellschaftliche Leben der Stadt bereichern.

Einen Kommentar schreiben: