Fahndung nach 63- jährigem auf Insel Brač

In dem kleinen Ort Murvica auf der Insel Brač, hat sich vorgestern gegen 23:00 Uhr und gestern, ein (fast) unglaubliches Ereignis abgespielt.

Ein 15- jähriges Mädchen aus Sisak befand sich gemeinsam mit einem anderen Mädchen auf dem Grundstück ihres Onkels, bei dem es im Moment seinen Sommerurlaub verbringt. Plötzlich hat der offensichtlich nervöse 63- jährige Nachbar einen Ziegelstein vom Balkon seines Hauses auf die Kinder geworfen. Der erste Stein verfehlte sein Ziel und die Mädchen wollten die Flucht ergreifen. Doch mit einem zweiten “Geschoss” hat er die 15- jährige am Hinterkopf getroffen.

Durch die erlittenen Verletzungen ist das Mädchen gestern zwei Mal in Ohnmacht gefallen und erst gegen 16:30 Uhr mit einem Sportboot nach Split gebracht worden, wo es in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Erst die dortigen Ärzte haben die Polizei über diesen Vorfall informiert. Der Täter war in der Zwischenzeit geflüchtet und die Polizei hat sofort die Fahndung nach ihm aufgenommen.

Quelle: Slobodna Dalmacija

Einen Kommentar schreiben: