General Mladen Kruljac in U-Haft

Am Freitag, dem 8.7.2011 ist der amtierende Oberbefehlshaber der kroatischen Landstreitkräfte General Mladen Kruljac im Auftrag der Sonderstaatsanwaltschaft zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität und zur Bekämpfung der Korruption (USKOK), gemeinsam von Beamten der Polizei und der Militärpolizei in Osijek vorläufig festgenommen worden. Weil der Verdacht besteht, dass er sich an Grundstücksmanipulationen beteiligt hat, hat gestern ein Untersuchungsrichter in Osijek angeordnet, dass er in Untersuchungshaft genommen wird, die zunächst auf einen Monat befristet ist.

Heute hat der kroatische Präsident und Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ivo Josipović, auf der Grundlage seiner verfassungsmäßigen und gesetzlichen Autorität auf Vorschlags des Chefs des Generalstabes der Streitkräfte und mit Zustimmung des Ministers für Verteidigung entschieden, dass er mit sofortiger Wirkung aus seinem Amt entlassen wird.

Quelle: Hina

Einen Kommentar schreiben: