Hitze am 14.7.2011 in Kroatien

Die Bevölkerung Kroatiens hat bereits mehrere Tage unter der vorhandenen Hitzewelle zu leiden. Gestern wurde in Slawonien eine Höchsttemperatur von 39 Grad gemessen. In Beli Manastir, Imotski, Karlobag, Knin, Koprivnica, Kutina, Metković und Šibenik waren es 37 Grad. Nur ein Grad kühler war es in  Zagreb, Đakovo, Novo Gradiška, Hrvatska Kostajnica, Makarska, Požega, Sinj, Slavonski Brod und Split.

Hier kann man sehen, wie mit dieser Hitze umgegangen wird.

Die Einwohner der Gegend von Otočac in der Bergregion Lika sind aufgefordert worden, bei einem Bad in dem Fluss Gacka sehr vorsichtig zu sein, weil er eine Temperatur von nur 13 Grad hat. Diese Warnung gilt selbstverständlich auch für Touristen die sich dort aufhalten, oder auf der Durchreise sind. 

Einen Kommentar schreiben: