Hvar: Motorjacht gestrandet

Heute Vormittag ist gegen 6:00 Uhr die unter der Flagge der Vereinigten Arabischen Emirate fahrende 35 Meter lange Motorjacht “Moon” auf der Insel Pokonji Dol bei Hvar gestrandet. Dabei ist sie am Bug sehr stark beschädigt worden und es ist ein Riss von etwa einem Meter Länge entstanden.

Über diesen Vorgang ist der Hafenkapitän von Hvar erst gegen 7:30 Uhr von einem Lokalbesitzer auf der Insel informiert worden. Der Hafenkapitän von Split teilte inzwischen mit, dass es keine Meeresverschmutzung gegeben hat und sich neben dem Schiffsführer aus Montenegro noch drei weitere Staatsangehörige aus Montenegro, einer aus Serbien und einer aus Bosnien-Herzegowina befanden, von denen niemand verletzt worden ist.

Das Feuerwehrboot “Sv. Florijan” hat gegen 8:15 Uhr die Unfallstelle erreicht und hat erste Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Danach haben sich weitere Boote auf den Weg gemacht, um eine sachgerechte Bergung vornehmen zu können.

Quelle: MMPI

Edit: Mehr und Fotos hier.

Einen Kommentar schreiben: