Sechs Rettungsflüge an einem Tag

Wie die kroatische Luftwaffe heute mitteilte, hat sie gestern, am 14.7.2011, auf Anforderung der Rettungsleitstelle 112 sechs Rettungsflüge mit Hubschraubern dieses Typs durchgeführt:

Photobucket

Alle Patienten sind in das Krankenhaus KBC nach Split geflogen worden. Es handelte sich um einen ausländischen Segelbootfahrer, der bei der Insel Kaprije verunglückt ist und sich verletzt hatte. Der Flug erfolgte von der Insel Brać. Von der Insel Hvar sind ein Tourist aus Serbien und ein Tourist aus Neu Seeland ins Krankenhaus geflogen worden. Ein Patient wurde von der Insel Korčula geflogen und am Abend noch ein krankes Kind von der Insel Hvar.

Quelle und Foto: MORH

Einen Kommentar schreiben: