Starke Stürme in Teilen Kroatiens

Nach der anhaltenden Hitze scheint es so zu sein, dass sich das Wetter in den Küstengebieten Kroatiens ändert. Das machte sich bereits heute durch stärkere Stürme bemerkbar. An der Küste von Istrien waren heute Nachmittag bereits einige einige Rettungseinsätze notwendig, die glücklicherweise alle erfolgreich beendet werden konnten.

Aus Dalmatien wird gemeldet, dass gegen 14:00 Uhr durch einen starken “Jugo” (Südwind) in der Bucht von Puntinac auf der Insel Brač, eine 14 Meter lange Jacht so stark beschädigt wurde, dass sie untergegangen ist.

Die Wassersportler sind aus diesem Grund heute Nachmittag von den Behörden nochmals dringend dazu aufgefordert worden, sich vor Auslaufen aus den sicheren Marinas und Häfen, nach den zu erwartenden Wetterbedingungen zu erkundigen, damit derartige Rettungsaktionen vermieden werden können.

Quelle: Hina

Anmerkung: Von solchen Stürmen ist auf der Insel Krk heute Nachmittag noch nichts zu bemerken.

Ein Kommentar zu “Starke Stürme in Teilen Kroatiens”

  1. werner gaar

    22 Uhr 30, stark Bewölkt in Pomer/Medulin, jedoch noch kein Regen und auch kein Wind.
    Lg.Werner

Einen Kommentar schreiben: