Strafverfahren gegen Touristenehepaar aus Polen

Wie heute bekannt wurde, hat ein Touristenehepaar aus Polen am 9.7.2011 trotz der großen Hitze, ihre 6- jährige Tochter in Omišalj in ihrem Personenwagen eingesperrt, aus dem es erst nach 45 Minuten befreit werden konnte. Anschließend musste das Kind zur Ersten Hilfe-Ambulanz nach Krk gebracht werden und wurde nach einer Erstbehandlung  sofort in ein Kinderkrankenhaus nach Rijeka verlegt.

Die Ärzte haben die Polizei über diesen Vorgang verständigt und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wird jetzt gegen die 31- jährigen Eltern, ein Strafverfahren durchgeführt.

Quelle: Novi List

Edit: 14.7.2011, 9:10 Uhr

Prof. Igor Prpić von der Kinderklinik in Rijeka teilte inzwischen mit, dass sich das Kind in einem lebensbedrohlichen Zustand befindet. Seine Eltern besuchen es jeden Tag und die Verständigung mit ihnen ist wegen der Sprachprobleme etwas schwierig.

3 Kommentare zu “Strafverfahren gegen Touristenehepaar aus Polen”

  1. istra

    @soline
    Blödsinn! Die polnische Sprache und das Kroatische ist fast gleich.
    Beides ist nur Dialekt, und es wird, wenn man will, verstanden!

  2. Soline

    @Istra

    Zu dem von dir bezeichnetem “Blödsinn” schreibt heute die Zeitung Novi List folgendes:

    Roditelji stradale djevojčice većinu vremena provode na Odjelu intenzivne njege gdje se liječi njihovo dijete. Osoblje se s njima teško sporazumijeva s obzirom da govore samo poljski zbog čega je preko poljske ambasade morala biti angažirana i prevoditeljica kako bi roditelji napokon shvatili u koje su stanje doveli vlastito dijete.

  3. istra

    Mein Kommentar mit bezog sich auf die polnisch sprechenden Eltern, die sich als Beschuldigte für die Misshandlung ihres Kindes fühlen (was sonst) und oh “Blödsinn” als “Beklagte” kein kroatisch verstehen wollen.
    Die Eltern wollen vermutlich nicht verstehen, um für die schlimme Behandlung ihrer Tochter nicht zur Verantwortung zu kommen…

    In den USA wären den Eltern das Kind sofort und für immer entzogen worden…
    Nicht dass mir so etwas gefiele, aber eine Bestrafung (Zitat Soline: “gegen die 31- jährigen Eltern, wird ein Strafverfahren durchgeführt”) muss schon sein.

    Weiss man ob das Mädchen überlebt hat?

Einen Kommentar schreiben: