12- jähriger Lebensretter an Strand von Zadar

Vorgestern Nachmittag hat gegen 17:00 Uhr der 12- jährige Jakob Lozar aus Črnomelj in Slowenien, in Zadar an dem Strand von Puntamici bemerkt, dass ein ebenfalls 13- jähriger einheimischer Junge der nach Hilfe rief, drohte zu ertrinken. Weil sich keiner der anderen Badegäste darum kümmerte, hat er, der ein guter Schwimmer ist, sich spontan und ohne lange zu zögern dazu entschlossen, ihn aus dem Meer zu retten.

Das ist ihm auch gelungen und nach dieser Aktion hat sich der Vater des Geretteten bei ihm bedankt und wollte ihm 100 Kuna als Belohnung schenken. Er hat die Annahme des Geldes mit der Begründung abgelehnt, dass man für solch eine selbstverständliche Hilfeleistung keine finanzielle Belohnung annimmt.

Inzwischen ist gefordert worden, dass Jakob von der Stadt Zadar durch eine Auszeichnung geehrt wird.

Quelle: SD

2 Kommentare zu “12- jähriger Lebensretter an Strand von Zadar”

  1. lowe

    ……..und die Anwesenden die keine Hilfe geleistet haben eine saftige Strafe wegen unterlassener Hilfeleistung…………..

  2. lowe

    ……..und die Personen die keine Hilfe geleistet haben eine saftige Strafe wegen unterlassener Hilfeleistung………….. die sollten sich vor dem 12-jährigen schämen!

Einen Kommentar schreiben: