Bauarbeiten an Pelješac-Brücke gehen weiter

Die Pelješac-Brücke ist eine Schrägseilbrücke, die in Südkroatien gebaut werden sollte. Sie wird die Bucht von Mali Ston überbrücken und somit die Gespanschaft Dubrovnik-Neretva mit dem Rest Kroatiens miteinander verbinden. Die Bauarbeiten sind vor einiger Zeit aus finanziellen Gründen eingestellt worden.

Heute teilte Kroatiens Ministerpräsidentin Jadranka Kosor mit, dass sie im September d.J. wieder aufgenommen werden, weil ihre Regierung bis dahin eine ganz neue Finanzkonstruktion dafür finden wird.

Quelle: Hina

Einen Kommentar schreiben: